"Le véritable voyage de découverte ne consiste pas à chercher de nouveaux paysages, mais à avoir des nouveaux yeux".

Prince Moussa Cissokho; Moussa Cissokho; Kora; Kora-Unterricht; afro-fusion; Mbalax; Sénégal; world music, afro music

Mit meiner Musik verfolge ich die Vision, dass nicht nur meine Rhythmen und Melodien, sondern auch meine Texte die Herzen öffnen, damit der Dialog zwischen den Menschen zur Bereicherung wird, ohne Unterschiede ihrer Herkunft.

 

Musik ist Kommunikation. Sie wurzelt in der unsichtbaren Energie und jahrhundertealten Weisheit meiner Vorfahren, die sich bis zu Fakoly und zu Soundiata Keïta (geboren um 1200) zurückverfolgen lassen. Meine Musik lässt sich berühren von den heutigen Fragen an die Welt. Immer bleibt sie eine Wahrheitssuche. Deshalb singe ich über gesellschaftlich-soziale Aktualitäten hier und dort. In meinen Liedern kommt die Bedeutung der Bildung unserer Kinder im Senegal zu Wort. Oder ich thematisiere die Migration nach Europa. Beide Themen betreffen unsere Zukunft einer globalen Welt. Ungerechtigkeiten werden aufgezeigt und sollen zum Nachdenken anregen. Dabei verstehe ich mich als "maître de la parole" eines Camara Laye und vermittle den Inhalt meiner Texte in der Manier der Griots, mit Bezug zu den Weisheiten der reichhaltigen Oraltradition der westafrikanischen Kultur. Als Nomade zwischen den Kulturen singe ich meine Liedtexte denn auch in Wolof und Mandingko, sowie in Französisch, Englisch und Deutsch. 

 

Instrumental wird diese Verschmelzung von alt und neu, von traditionell und modern aufrechterhalten. Diese Reise zwischen den Welten findet in der instrumentellen Besetzung meiner unterschiedlichen Bands Einzug: Neben der Kora sind afrikanische Perkussionsinstrumente, das Balafon oder die die Flöte Bestandteile meiner Musik, aber europäische Instrumente wie Bassklarinette, Saxophon, Geige, Gitarre oder Cello finden ihren Platz. Überraschungsmomente sollen Berührungsängste abbauen und das verbindende Menschsein unterstreichen. An Konzerten werden solche magischen Momente instrumentell beispielsweise durch die indische Tabla oder das australische Didgeridoo begleitet. Dadurch ist meine Musik durch eine unverwechselbare Note geprägt und ermöglicht eine musikalische Reise zwischen den Welten. Diese erlaubt in meinen Konzerten den Dialog zwischen den Kulturen, ohne dabei einem bestimmten Musikstil verpflichtet zu sein.

music diversity: c'est ça!


more clips see:

impressions... https://www.princemoussacissokho.com/concerts/


Diskographie

Follow & Like:  SoundCloud: https://soundcloud.com/princemoussacissokho

Prince Moussa Cissokho; Moussa Cissokho; Kora; Kora-Unterricht; afro-fusion; Mbalax; Sénégal; world music, afro music; Goudi

Moussa Cissokho. 

Goudi. recorded 2013, Senegal.

Prince Moussa Cissokho; Moussa Cissokho; al nge taa

Prince Moussa Cissokho mit: Veronika's Ndiigo. feel it all. 2014.

Prince Moussa Cissokho; Moussa Cissokho; al nge taa

Jan Galega Brönnimann, Moussa Cissokho, Omri Hason.

al nge taa. recorded 2016 at the zoo, Bern/Switzerland.

Prince Moussa Cissokho; Moussa Cissokho; Kora; Kora-Unterricht; afro-fusion; Mbalax; Sénégal; world music, afro music
Prince Moussa Cissokho; Moussa Cissokho; Kora; Kora-Unterricht; afro-fusion; Mbalax; Sénégal; world music, afro music
Prince Moussa Cissokho; Moussa Cissokho; Kora; Kora-Unterricht; afro-fusion; Mbalax; Sénégal; world music, afro music